Skip to main content

28. - 29.02.2004: 13 Mitglieder des Porsche Club Steiermark folgten am 28. Februar der herzlichen Einladung unseres Porschefreundes Herbert Wieser nach Gröbming zu kommen und den Stoderzinken unsicher zu machen.

Die erste "Sonderprüfung" war die ehem. Mautstraße auf den Stoderzinken. Eine enge, steile und stark verschneite Bergstraße lud zum Drift ein, wenn auch ohne Porsche. Denn was die zahlreichen Oldtimer im Rahmen der Ennstal Classic schaffen, schaffen wir auch! Starke "ESP-Zuckungen" waren an den Achsen von BMW und Co. zu vernehmen, angekommen sind wir allerdings alle (ohne Ketten). Genächtigt wurde im Haus Steiner auf der luftigen Höhe von rund 1850 Metern.

Das auserwählte Schigebiet war bewußt ein Kleines, damit man sich öfter trifft und nicht auf einer riesigen Schischaukel verliert. Tolle Pisten und Naturschnee in Hülle und Fülle machten die Aufstiege mit den Schleppliften locker wett. Am Nachmittag stand ein kleines Schirennen am Programm, welches auf der permanenten Rennstrecke vom Schiclub Gröbming für uns ausgerichtet wurde. Einmal mehr ging es bei Porschefreunden um Präzision, war es doch das Ziel, bei beiden Läufen die selbe Zeit und somit die geringste Differenz zu "erfahren". Es war erstaunlich, wie dicht die Zeiten aller Läufer beieinander lagen. Am Abend wurde vorzüglich gespeist, ein mehrgängiges Menü mit Haubenniveau stand im Haus Steiner auf der Speisekarte. Im Anschluß fand die Siegerehrung statt und gewonnen hat jeder der mit von der Partie war, denn es war einfach ein Genuß!

Bis zum nächsten Schitag, denn dieser war sicher nicht der letzte!

Februar 2004, Gereon Pusch